Industrie 4.0 & IIoT

Überblick | Industrie 4.0 & IIoT

Stand: Juni 2017

Wir nutzen schon seit mehr als 10 Jahren ein ERP mit MES Funktionalitäten. Was folgte war die Digitalisierung unseres Qualitätsmanagaments. Heute beteiligen wir uns an einem Projekt der RWTH Aachen zur Industrie 4.0, tüfteln selber mit einem BOSCH XDK an der Predictive Maintenance, und sprechen proactiv Anbieter & Pioniere aus dem Bereich an – um frühzeitig herauszufinden was für uns nützlich sein könnte.

Was wir uns wünschen? | rund um die Industrie 4.0

Generell können wir uns bei Industrie 4.0 mehr unter vernetzten Smart Factories & Produktionszellen in einer digitalen Manufacturing Economy vorstellen. Bei der Umsetzung setzen wir ausschließlich auf Plattform- und Marktplatz-Ansätze. Wir erwarten dadurch mehr Sicherheit, mehr Flexibilität und signifikante Kosteneinsparungen um folgendes zu erreichen:
einen effektiveren Maschinenpark
eine effektivere Feinplanung
neue Erlösmodelle. Bei uns ggf. bei der Abrechnung
noch mehr Qualität bei der Produktion
eine bessere Beziehung zwischen Mensch und Maschine

Was uns fehlt? | aus der Industrie

Nicht mehr viel. Auf der Hardware-seite gefällt uns sehr gut was BOSCH macht. Auf der Software-seite gibt es noch keinen deutschen Anbieter der uns überzeugt hat. Wir sind dran!